Geleepalme  (Butia capitata) -8°C -bis -12°C

Herkunft: Südamerika

 

Beschreibung:

Butia capitata ist eine sehr schöne Fiederpalme. Ihr natürliches Verbreitungsgebiet ist Brasilien. Die Blätter sind elegant nach unten gebogen. Größere Pflanzen tragen im Spätsommer eine Menge eßbarer Früchte die auch nördlich der Alpen noch ausreifen können.

 

 

 

Substrat: Anspruchslos, gedeiht gut auf sandigen, lockeren Böden.

Wasser: mittel

Standort: sonnig, sonst werden die Pflanzen meist sehr langstielig.

Frostverträglichkeit: -8 bis -12°C

Überwinterung: obwohl sie einige Minusgrade verträgt sollte sie frei ausgepflanzt unbedingt mit Winterschutz und im Alpenvorland auf alle Fälle mit einer Heizung versehen werden. Regenerationsfähigkeit ist gut.

Geleepalme Butia capitata H350 ST140/160

Butia capitata -8 bis -12°C

Die aus Südamerika stammende frostharte Gattung Butia capitata ist eine eher langsam wachsende Palme. Die sich zahlreich bildenden Blütenstände bilden große Mengen fruchtig süßer Früchte. In ihrer südamerikanischen Heimat werden diese Früchte zu einem schmackhaften Gelee oder zu Wein verarbeitet.

---nur auf Bestellung---

1.080,00 €

  • 350 kg
  • zur Zeit nicht lagernd, Lieferzeiten anfrage